Ideen für schöne Wege - Wegebeläge

Wegebeläge sind ein wesentliches Element der Gartengestaltung. Durch die Linienführung und Belagsmaterialien prägen Sie das Bild eines Grundstücks.

Die Wahl des Bodenbelags ist oft eine Frage des Geschmacks. Wegebeläge sind vielfältig. Die Ausführung ist abhängig von der zukünftigen Belastung. Als Beläge können Sie verwenden:

  • Pflaster aus Beton, Klinker, Naturstein oder Holz
  • Platten aus Beton oder Naturstein
  • Kiese
  • Rindenmulch
  • Holzbohlen


Betonpflaster und Terrassenplatten sind die gängigsten Beläge.
Ob rustikaler Charakter, urban oder ganz natürlich: Mit gepflasterten Flächen zaubern Sie ein unverwechselbares Flair in Ihren Garten.

Die unterschiedlichsten Pflaster und Platten bieten die Möglichkeit, großzügige und repräsentative Flächen wie Vorplätze, Höfe und Terrassen zu gestalten. Pflastersteine sind die Ordnungshüter des Gartens: Sie strukturieren das Grundstück, rahmen Beete ein, verbinden Terrasse und Teich. Wählen Sie bei uns aus unterschiedlichsten Steingrößen, Prägemustern und Formaten.

Einheitlich gestaltete Pflasterflächen strahlen eine gewisse Wärme aus. So schaffen Sie Plätze zum Wohlfühlen.

Weitere Anwendungsbeispiele finden Sie hier: www.steinundholz.de. Hier können Sie auch das Garten-Journal gratis bestellen.

Unser Buchtipp zum Thema:

Heidi Howcroft

Das Pflasterbuch für den Garten
Ideen für schöne Wege, Treppen und Terrassen


erschienen im Callwey Verlag (2006)

Das Buch vermittelt Basics und zeigt Gestaltungsbeispiele. Dabei werden unterschiedliche Stile genauso berücksichtigt wie unterschiedliche Wissensstände - in diesem Buch finden Profis genauso Anregungen wie Laien.