So rau, so nah – Design sehen und erleben:
authentische Furniertüren mit Roheffekt-Haptik

Unzählige Varianten lassen kaum Kundenwünsche offen. Durch ihre hochwertige Oberfläche sind sie furnierte Türen wichtige Designelemente, die den Gesamteindruck eines Hauses oder einer Wohnung prägen. Dabei wirken furnierte Türen durch ihre einzigartige Oberfläche aus echtem Holz individuell und natürlich gleichermaßen. Dank der Vielfalt der verwendeten Hölzer und der verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten betonen sie gekonnt verschiedene Wohnstile: von schlichter Eleganz bis hin zu trendigem Design. Es lohnt sich daher, die Türen für das eigene Zuhause ebenso aufmerksam auszuwählen wie Möbel und Accessoires.

Im aktuellen Designkodex gilt: je rauer und unbehandelter, desto besser. Der Rückzug aus der lauten Alltagswelt hinein in die Heimidylle führt auch bei der Furnier-Tür nicht an der Eiche vorbei. Als Neuheit zeigt Herholz die Neoklassiker „Eiche natur Roheffekt“ und „Ast-Eiche Roheffekt“ so urbelassen und authentisch wie nur möglich. Mit der haptisch fühlbaren Oberfläche rückt dieses neue Furnier-Design als mit allen Sinnen erlebbare Wood-Art noch einmal näher an die Hausbewohner. Die Oberflächenbehandlung zu reduzieren und das Holz so mehr wirken zu lassen, ist auch das Geheimnis des neuen Türendesigns „Amerikanischer Nussbaum Roheffekt“. Die erlesene Maserung dieses Edelholzes mit Braun-, Caramel- bis Schwarz-Nuancen harmoniert ideal zu zeitlos-eleganten Wohnstilen.

Entscheiden auch Sie sich für eine natürliche Entreelösung – auf furnierte Türen von Herholz.