Schutz vor Hitze & Insekten im Dachgeschoss

Endlich ist der Winter vorbei: Die Sonne kommt wieder und das Frieren hat ein Ende. Doch im Sommer kann es oft brütend heiß werden. Die Folge: Der Blutdruck steigt, wir fühlen uns matt und können uns nur schwer konzentrieren. Gerade für Dachgeschossbewohner kann die heiße Jahreszeit belastend sein.

Unter dem Dach staut sich die Hitze und bringt hohe Temperaturen mit sich. Markisen und Rollläden für Velux Dachfenster bereiten dem Schwitzen ein Ende: So können Bewohner einen kühlen Kopf bewahren und ein behagliches Zuhause genießen. Auch Lüften kann man unbesorgt, da der Insektenschutz am Dachfenster lästigen Plagegeistern den Weg versperrt.

Die Eisdielen öffnen und die Bäume tragen wieder grün: Der Sommer steht vor der Tür. Wir freuen uns auf viel Sonne, Straßencafés und laue Abende. Jedoch hat die Jahreszeit auch ihre Tücken: Wer sein zuhause unter dem Dach hat, ist häufig von starker Hitze geplagt. Gerade dort staut sich die heiße Luft schnell an und der Raum wird unangenehm stickig.

Hier kann eine Hitzeschutz-Markise von Velux Abhilfe leisten: Sie wird außen vor dem Fenster platziert und sorgt dafür, dass die Sonneneinstrahlung bereits vor der Fensterscheibe gestoppt wird. So erzielt sie eine Hitzereduktion von bis zu 90 Prozent – bezogen auf die Wärmeeinstrahlung durch das Fenster - und schafft eine angenehme Raumtemperatur unter dem Dach. Zudem ist die Markise transparent, lässt Tageslicht herein und ermöglicht Bewohnern weiterhin den Blick nach draußen.

Wer seine Räume nicht nur kühl halten, sondern gleichzeitig auch abdunkeln möchte, der greift auf den Velux Rollladen zurück: Dieser bietet eine optimale Verdunkelung und schafft sogar eine Hitzereduktion von bis zu 96 Prozent. So kommen Dachgeschossbewohner nicht ins Schwitzen und können zu jeder Tageszeit gut schlafen.

Auch für Personen, die tagsüber nicht zuhause sind, eignet sich ein Rollladen in Wohnräumen gut als Hitzeschutz: Die Verdunkelung stört nicht und abends finden sie eine kühle Wohnung vor.

Auch wenn die Temperatur im Dachgeschoss nun angenehm ist, sehnen sich Bewohner gerade in der warmen Jahreszeit nach frischer Luft in ihrem Eigenheim – vor allem abends zur Schlafenszeit. Doch leider kommt durch die geöffneten Fenster nicht nur die kühle Abendluft herein, sondern auch lästige Plagegeister wie Mücken oder Wespen.

Das Insektenschutz-Rollo von Velux macht dem Ärger ein Ende: Das Rollo wird am Innenfutter beziehungsweise an der Wand montiert und schließt damit an allen Seiten bündig ab. So haben die ungebetenen Gäste keine Chance und müssen draußen bleiben, während drinnen noch gemütlich gelesen werden kann. Anders als viele herkömmliche Insektenschutz-Lösungen ist das Velux Modell schienengeführt. Dank Griffleiste und Führungsschienen kann es problemlos eingerollt und wieder in Position gebracht werden.

Die Hitzeschutz-Markisen sowie Rollläden für Velux Dachfenster sind zudem auch kombinierbar. Beispielsweise kann neben einer Markise oder einem Rollladen zusätzlich ein innenliegender Sonnenschutz angebracht werden: Mit modernen Designs und frischen Farben setzen Verdunkelungs-Rollos, Sichtschutz-Rollos und Faltstores dekorative Akzente im Dachgeschoss.

Um die für das eigene Fenster passende Lösung über den Handel oder Handwerker zu bestellen, genügen die Angaben zu Typ und Größe des Fensters. Diese lassen sich im geöffneten Zustand auf dem Typenschild hinter der Griffleiste ablesen. Zudem ist die bei fast allen Produkten angebotene elektrische- oder solarbetriebene Bedienung besonders komfortabel.